Back to Home




Audi Cup 2009 in München

Die vier Ringe feieren ihr 100-jähriges Jubiläum und daher wurde, als sommerliches Highlight, ein Turnier von vier absoluten Topmannschaften organisiert: Bocca Juniors aus Bueonos Aires/Argentinien, Manchester United aus England, AC Milan aus Italien und der lokale Favorit, der FC Bayern München.

Vorab zu sagen ist, dass die Stimmung in der Arena unter den Fans bestens war: Die Welle schwappte mehrmals durchs Stadion, die Temperaturen angenehm und es wurde Fussball vom Feinsten geboten.

Sehr interessant war auch der Vergleich der 4 sehr unterschiedlichen Fussballstile:

  • Südamerika, mit einer Mannschaft die Fussball wie einen Tango tanzt, geschmeidig, weich, aber wenig körperlichem Einsatz
  • England, mit körperlichem Einsatz, perfektem Stellungspiel und blitzschnellen Passaktionen
  • Italien, mit eine Abwehrbollwerk und Einzelaktionen
  • Deutschland, mit kampfbetontem Spiel und präzisen Spielaufbau (wo jetzt schon die Handschrift von Luis van Haal zu erkennen war)

Die erste Partie, die Bocca Juniors gegen Manchester United war eine klare Angelegenheit für die Engländer. Obwohl die argentinische Mannschaft durch technisch hochwertiges Passspiel auffiel, lies ihr die Mannschaft von Sir Alex Ferguson nicht wirklich eine Chance.

Der FC Bayern fegte danach den AC Mailand vom Platz, wobei man aber sagen muss das die Italiener noch am Anfang ihrer Saisonvorbereitung stehen und dementsprechen noch nicht fit/eingespielt sind. Auf jeden Fall ist das System Van Haal in Bayern angekommen und Nachwuchspieler des FC Bayern, wie z.B. Müller, nutzten ihre Chancen

Audi Cup 2009 - Ronaldinho am Ball

Audi Cup 2009 - Van Buyten

Audi Cup 2009 - Alle Teams



Gepostet am:


Sie befinden sich hier: Homepage » Blog » Audi Cup 2009 @ Allianz Arena || Fritz Oberhummer © 2014 Impressum Sitemap