Back to Home




Google goes PANDA

Google hat es wieder mal geschafft die Internetwelt in helle Aufregung zu versetzen...zumindest derer, welche sich in dem Bereich Suchmaschinenoptimierung bewegen und durch veschiedenste Taktiken versuchen das Ranking der eigenen Websites zu beeinflussen.

Im neuen Update von Google werden daher vermehrt Seiten abgestraft die sich zumeist durch Spamtaktiken (Linkverzeichnisse etc) bessere Rankings verschafft haben und eher nicht auf organisches Linkbuilding gesetzt haben.

Auch ist erkennbar das Social Media Integration immer wichtiger wird, speziell die öffentliche Möglichkeit die Seite zu bewerten. Content Management Systeme wie Wordpress sind da klar im Vorteil, da hier schon verschiedenste Plugins für solche Einbettungen zur Verfügung stehen.

Etwas überraschend war aber auch dass es hier grosse Seiten wie z.B. seo-united.de erwischt hat und zum Teil der PageRank ziemlich stark runtergestuft wurde. Das dieser für Rankings alleine nicht ausschlagebend ist wird auch in der Fachwelt nicht angezweifelt - vielmehr ist es ein Zeichen von Google nun verstärkt auf qualitativ hochwertige Verlinkungen zu setzen.



Gepostet am:


Sie befinden sich hier: Homepage » Blog » Google goes PANDA || Fritz Oberhummer © 2014 Impressum Sitemap